Erster Spieltag des Avista-Cup bietet erste Überraschung

 

Am ersten Spieltag des Avista-Cup 2018 gewann der Gastgeber sein Auftaktspiel wie erwartet. Mitfavorit Uetze 08 unterliegt überraschend gegen den VFL Wahtlingen 2:4.

 

Nach einem deutlichen 6:1 Heimsieg im letzten Saisonspiel der Kreisliga ging die Erste Herren des TSV Dollbergen als klarer Favorit in das Auftaktspiel gegen den TSV Haimar Dolgen. Dieser Rolle wurde die Mannschaft auch sehr schnell gerecht. Bereits nach knapp Zwei Spielminuten hatte der Gastgeber seine erste Großchance als Muhamed Ahmeti alleine vor Haimars Keeper auftauchte, der jedoch gut parierte. In der folge gab es immer wieder Chancen für Dollbergen, jedoch kamen die Gäste nun auch besser ins Spiel und standen in der Defensive kompakter, wodurch die Partie etwas verflachte. Die Führung für die überlegenen Gastgeber fiel schließlich in der 31. Spielminute nach einem missglückten Klärungsversuch Haimar-Dolgens und einem schönen Distanzschuss durch Shpetim Qollakaj. Chancen zum Ausbau der Führung und somit zur Vorentscheidung gab es im Ausschluss reichlich. Genutzt wurde keine, wodurch es kam wie es kommen musste und die Gäste mit ihrem ersten richtigen Angriff, nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung kurz vor der Pause den Ausgleich erzielen konnten. Nach dem Seitenwechsel bot sich den knapp 100 Zuschauern dasselbe Bild aus der ersten Halbzeit. Der TSV blieb weiterhin drückend überlegen und erspielte sich Torchancen. Die verdiente Führung besorgte Muhamed Ahmeti nach einer starken Einzelleistung auf der linken Seite in der 52. Minute. Erneut verflachte das Spiel nach dem Tor der Gastgeber und wieder nutze Haimar-Dolgen einen Abwehrfehler Dollbergens zum erneuten Ausgleich in der 60.Minute. Der Schock saß jedoch nicht tief und bereits im direkten Gegenzug erzielte Anatoli Grabowski das 3:2. Nach diesem Treffer schien den Gästen etwas die Kraft auszugehen. Die Überlegenheit der Gastgeber wurde deutlicher und vor Spielschluss konnten Muhamed Ahmeti und Shpetim Qollakaj mit ihren zweiten Treffern, sowie Kai Stallman den auch in der Höhe verdienten 6:2 Endstand besorgen.

 

 

Im Zweiten Spiel des Abends ging es nicht so eindeutig zu. Die favorisierten Uetzter kamen zunächst nicht richtig ins Spiel und mussten bereits in der achten Spielminuten den Führungstreffer der Wahtlinger durch Martin Lamont hinnehmen. Mit der Antwort ließ man sich knapp 20 Minuten zeit, bis Denis Wittneben in der 27. Minuten den Ausgleich erzielte. Die erneute Wahtlinger Führung erzielte in der 41. Minute Denisz Benyak, womit die insgesamt besser spielende Mannschaft auch mit einem Tor Vorsprung in die Halbzeit ging. Den besseren Start in die zweite Hälfte erwischte allerdings auch der VFL, der durch einen Doppelschlag von Pascal Siemon und Marvin Laue die Vorentscheidung herbei führen konnte. Für Uetze reichte es kurz vor Schluss nur noch für Ergebnisskosmetik. Tim Radschuns Ehrentreffer in der 82. Minute war der Schlusspunkt einer insgesamt spannenden zweiten Partie. 

Die vierte Auflage des Avista-Cups bietet ab dem 12.07.2018 wieder einmal spannenden und hochklassigen Amateurfußball, sowie einen ersten Ausblick auf die kommende Spielzeit. Wie jedes Jahr können sich die Zuschauer auf ein hochklassiges Teilnehmerfeld, bestehend aus Mannschaften aus der Region, und erstmals ein neues Turnier-Format freuen

 

Eröffnen wird das Turnier die erste Herren des TSV Dollbergen um 18:30 mit dem Auftaktspiel gegen den Ligakonkurrenten TSV Haimar-Dolgen. Im zweiten Spiel des Tages trifft dann um 20:30 der SV Uetze 08 auf den VFL Wathlingen.

 

Nach diesem ersten Spieltag des eigentlichen Turniers, findet am Freitag das Blitzturnier der Zweiten Herren des TSV Dollbergen statt. Außerdem dabei sind die zweiten Mannschaften des TSV Sievershausen und SV Uetze 08, sowie der MTV Dedenhausen. Gespielt werden zwei vor Ort ausgeloste Halbfinals über jeweils zwei mal 30 Minuten, Anstoß um 18:00 und 19:30. Die beiden Sieger kämpfen dann im Finale um 21:00 um 200€ Siegprämie.  

 

Die restliche Gruppenphase des Hauptturniers wird am 14.07 fortgesetzt und dauert bis zum 19.07 an. In die heiße Phase geht es dann am dem 20.07 mit den Halbfinalspielen der jeweiligen Gruppensieger und Gruppenzweiten. Das Finale um 500€ Siegprämie, sowie das Spiel um den dritten Platz erfolgen bereits am darauffolgenden Samstag.

Gruppe A

 

TSV Dollbergen 09

Kreisliga 1

Tabellenplatz 6

Gastgeber und zweifacher Avista-Cup Sieger

Prognose: Nachdem im letzten Jahr der Turniergewinn nicht realisiert werden konnte, wird das wieder angestrebt. Mindestens Halbfinale.

 

TSV Haimar-Dolgen

Kreisliga 1

Tabellenplatz 12

Prognose: Zum ersten mal dabei. Mittelmäßige Saison in der Kreisliga. Eher Außenseiter.

 

SV Uetze 08

Kreisliga 1

Tabellenplatz 5

Prognose: Inzwischen die Dritte Teilnahme. Jedes Jahr Aufstiegsanwärter in der Kreisliga. Mindestens Halbfinale

 

VFL Wathlingen

Kreisklasse Celle

Tabellenplatz 1

Prognose: Bisher immer dabei. Aufsteiger in die Kreisliga. Auch eher Außenseiter.

Gruppe B

 

VFL Westercelle

Landesliga Lüneburg

Tabellenplatz 15

Amtierender Titelverteidiger

Prognose: Abstieg aus der Landesliga, trotzdem Turnierfavorit

 

TSV Sievershausen 03

Kreisliga 1

Tabellenplatz 7

Avista-Cup Debütant

Prognose: In der Kreisliga durchgehend oberes Mittelfeld. Durch schwere Gruppe eher Außenseiter. Kandidat für Überraschungen.

 

TSV Bemerode

Bezirksliga

Tabellenplatz 2

Finalist des letzten Jahres

Prognose: Bereits die dritte Teilnahme. knapp den Aufstieg in die Landesliga verpasst, Finalniederlage letztes Jahr erst im Elfmeterschießen. Turnierfavorit.

 

SF Anderten

Kreisliga

Tabellenplatz 6

Prognose: Aufgrund der schweren Gruppe auch eher Außenseiter. Bei schwächelnden Favoriten Finale möglich.

Spielplan-AVISTA-Cup-2018
AVISTA-Cup-2018-Spielplan.pdf
PDF-Dokument [141.9 KB]

Aktuelles

Unterstützt den TSV Dollbergen! Bei Rückfragen bitte an Jucom.it bzw. Julian Otte wenden!

Hier finden Sie uns

TSV Dollbergen 09 Fussball
Ackersbergstraße 6a
31311 Uetze

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Dollbergen 09 Fussball